unser hof

Der landwirtschaftliche Betrieb wurde  seit 1990 von Lukas und Rita Wyrsch- Arnold geführt. Im Jahr 2019 ist der Betrieb in die Hände der nächsten Generation Michael und Ilona Wyrsch-Christen übergeben worden. 

Das Betriebszentrum liegt auf 470m.ü.M. ,die Betriebsflächen liegen in der Hügelzone und  erstrecken sich bis in die Bergzone 4 auf 1400m.ü.M..  Auf knapp 17 ha wird hauptsächlich Graswirtschaft betrieben . Die Milch von unseren 14 Kühen wird jeden zweiten Tag in die Sammelstelle gebracht und in der Emmi in Luzern weiter verarbeitet. Bei uns werden hauptsächlich Kühe der Rasse Swiss- Fleckvieh und Simmental sowie wenige Braunviehtiere gehalten, was für unsere Region eher untypisch ist. Die weiblichen Kälber werden aufgezogen und die Stierkälber für die Direktvermarktung gemästet. Wir mästen unsere Kälber nur mit Vollmilch. Es werden keine Zusatzmittel verwendet. Weiter halten wir auch 15-20 Ziegen der Rasse Buren. Sie eignen sich hervorragend für unsere steilen Wiesen, um die Verbuschung zu reduzieren. Die Gitzi werden aufgezogen und verkauft. Den Sommer verbringen unsere Kühe auf der Stäfelialp, die Ziegen sind unterhalb des Brüsti`s auf unserer Bergwiese. Die Hühner sind das ganze Jahr auf dem Betrieb und liefern uns Eier.